Warmes Essen aus dem USB-Port

usb-lunch-box-warmerGerätschaften, die versprechen, ins Büro mitgebrachte Mahlzeiten Dank USB-Anschluss warmzuhalten, gab es schon einige, aber die Angaben darüber, wie warm das Essen denn nun wirklich wird, waren immer verdächtig schwammig.

Ausgerechnet Brando, Lieferant von allerlei mehr oder weniger nützlichem USB-Schnickschnack, legt sich aber nun fest: Der USB LunchBox Warmer soll es auf immerhin 50 Grad Celsius bringen.Die Wärmetasche (303 Gramm, 146 x 204 x 92 mm) holt sich die Energie dafür angeblich nur aus dem Rechner (Windows/Mac); die Tatsache aber, dass ein netzteil mitgeliefert wird, scheint mir doch zu zeigen, dass Brando da lieber vorsichtig ist. Kostet 30 Dollar. [dieter]

[via Chip Chick]

usb-lunch-box-warmer_2

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Warmes Essen aus dem USB-Port

  1. Jan schreibt:

    Hmmmm. Also ich glaube ein USB Port kann 5V und maximal ööööh 500mA ausspucken… Oder war’s n ganzes Ampere? Na nehmen wir mal den besten Fall an. Also 1A. Nach dem Gesetz von Ohm, dem alten Punk wäre das satte 5W, womit man ne Erwärmung von 5o Grad Celsius erreichen soll? Hmmmmm, WAS genau stört mich daran? :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s