Jane Fonda lebt! (sowieso)

i360An den unseligen 80-er Jahre-Trend, den eigenen Körper an exponierten Stellen mit elastischen Frottee-Bändern zu umschlingen, dessen wohl bekannteste Exponenten Jane Fonda (Aerobic) und Mark Knopfler (Gitarrequälen) waren, soll wohl das  i360 oder IThreeSixty genannte Stirnband anknüpfen.

Einfach überstreifen, einen iPod nano der ersten, zweiten oder vierten Generation einschieben, und schon kommt Sound von den in das i360 integrierten Kleinstlautsprechern.

Und wer seine Umwelt mitlauschen lassen will, kann sogar noch einen Lautsprecher dranhängen, der die Außenbeschallung übernimmt.

Damit das gute Stück nicht allzu schnell ranzt, lässt sich sämtliche Elektronik von der Textilie trennen, damit man diese nach dem Sport auch ordentlich waschen kann. Kostet39,95 Dollar inklusive Gratis-Aerobic-DVD Dire-Straits-CD. [dieter]

[via ChipChick]

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s