Waschen, trocknen, bügeln – alles in einem

Das Ende der Arbeitsteilung beim Säubern der Kleidung naht – zumindest, wenn die Visionen von Il-seop So Wirklichkeit werden sollten.

Das Gerät, das alle diese Funktionen in sich vereinen soll, nennt sich Lupe.

Lupe scannt das Schmutzfeld, das vor dem bügeleisenähnlichen Gerät liegt, reinigt es dann mit Dampf und Ultraschall und bügelt schließlich noch.

Klingt gut, ist aber wohl nur für Wäschestücke geeignet, die man auf jeden Fall bügelt – die schmutzigen Socken wandern wie gehabt in die Maschine.

Und das ist gut so (um es mal mit dem Regierenden Bürgermeister der Hauptstadt zu sagen): Denn Lupe bietet, um seinem Namen gerecht zu werden, auch eine vergrößerte Ansicht all des Schmutzes, der sich auf dem Kleidungsstück angesammelt hat.

Sauberkeitsfanatikern wird es sicher Vergnügen bereiten zuzusehen, wie dieser Farbfleck langsam aber sicher verschwindet – alle anderen werden nicht so genau wissen wollen, was sich denn alles aus der Suppe entwickelt hat, die sie sich übers Hemd gekippt haben. [dieter]

[via Yanko]

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter 11tech, tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s