Touch-Technologie für überall

Touch-Technologie muss sich ja nicht auf die Touchscreens beschränken, wie wir sie nun schon zur Genüge kennen, sondern kann auch praktisch überall im Alltag verwendet werden.

So sehen es jedenfalls Forscher des Autodesk Research der University of Alberta und der University of Toronto, die einen Prototypen namens Magic Finger entwickelt haben.

In Wahrheit handelt es sich dabei zwar um ein ringförmiges System, das mit micro NanEye RGB-Kamera, optischem Maus-Sensor und LED ausgerüstet und mit einem Rechner verkabelt ist, um jederzeit und überall Informationen aufzunehmen und zu speichern.

Das ist derzeit noch etwas unelegant, aber da es sich erst einmal ja nur um ein proof of concept handelt, muss ja noch nicht alles passen.

Und was damit möglich sein könnte, zeigt das Video schon sehr beeindruckend, was hoffen lässt, dass das mal ein Produkt wird. [dieter]

[via Make]

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs, zukunft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s