Nützliche Kuscheltiere

mascot-usb-sticksDie Mascot-USB-Sticks von A-Data führen bei mir spontan zu Bildern von einem Menschenschlag, der mir unheimlich sind: Leute, die kleine Anhänger an ihren Taschen anbringen.

Ich muss hier – man möge mir verzeihen – ein wenig abschweifen und von einem Ereignis berichten, das mir jüngst in Berlin wiederfuhr.Sah ich doch in unserer Hauptstadt, die künftig nicht nur Schnauze, sondern auch Herz haben soll, eine Bedienstete der öffentlichen Verkehrsbetriebe (mitte 50, blondiert/hochtoupiert), die sich mit ebendieser Kombination (Tasche/Anhänger) bewaffnet hatte.

Nicht jedoch der Anhänger war’s, der mich beinahe dazu gebracht hätte, um ein Foto zu bitten, sondern die Tasche: Prangte auf ihr doch ein aus Glitzersteinen gefertigtes Porträt von Che Guevara. Und nein, es war kein Versehen; damit es auch jeder mitbekommt, war der Namenszug „CHE“ ebenfalls bling-mäßig daruntergesetzt.

Da freut man sich doch – um jetzt noch schnell den Bogen zu bekommen -, dass es Hersteller gibt, die dem Bedürfnis nach Kuscheltieren mit wenigstens halbwegs vernünftigen Produkten entgegenkommen und in ihre Pandas, Schweinchen (?) und Nilpferde (??) Flash-Speicher einbauen. Und zwar wahlweise 4GB, 8GB oder 16GB. Und dafür nehmen sie dann von 12 Dollar aufwärts. [dieter]

[via Chipchick]

mascot-usb-sticks1

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s