PC-Umsätze rauschen nach unten

gartnerUnd ob der Tiefpunkt schon erreicht ist, wollen die Marktforscher von Gartner auch noch nicht sagen – der Trend, auf Aussagen zur Wirtschaftsentwicklung zu verzichten und erst mal die Klappe zu halten, scheint sich auszubreiten.Gegenüber dem Vorjahresquartal sind die weltweiten Umsätze um 6,5%  gesunken, wobei die Hersteller in unterschiedlichem Maße Federn lassen mussten.

Als Gewinenr in den harten Zeiten können sich HP und Acer profilieren: Sie steigern ihren Marktanteil von 18,1 auf 19,8 bzw. von 9,6 auf 13% – den Grund dafür sieht Gartner darin, dass beide ein attraktives Angebot an billigen Mobil-Rechnern habe.

Dell dagegen rutscht von 14,7 auf 13,1% ab und kann den zweiten Platz nur noch knapp behaupten – das wiederum hat damit zu tun, dass bei dem Hersteller Firmenkunden eine wesentliche Rolle spielen, und die haben gerade kein Geld für Neuinvestitionen. [dieter]

[via DigiTimes]

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s