Der Gameboy wird 20 Jahre alt

090421_gameboyGeburtstag: Der Nintendo Gameboy ist 20. Yay! Ein rundes Jubiläum, und Grund genug, die kleine unscheinbare Plastikschachtel zu feiern, die unsere Kultur mehr beeinflusst hat, als wir glauben möchten.

Tetris, Mario und Pokemon drangen vom monochromen 2,6inch LCD Bildschirm mit vier Graustufen aus in die Kinderzimmer vor. Ein 8Bit-Prozessor bei 4,19 Mhz, 8 KiloByte Ram plus weitere 8 KiloByte VideoRam genügten, um Traumwelten zu erschaffen. Und das zu einem bis dahin unerhört günstigen Preis und bis zu 30 Stunden Dauerbetrieb mit vier Mignon-Batterien (AA).

Kein Wunder, dass vom grauen Gameboy und seinem direkten verwandten, dem Gameboy Color, zusammen 118 Millionen Exemplare verkauft wurden, bis er vom Gameboy Advance und später von DS und DSi abgelöst wurde. Unglaublich. EPIC WIN.

090422gameboycolor

(fritz)

(via arstechnica)

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Der Gameboy wird 20 Jahre alt

  1. Jan schreibt:

    Achja, ich weiss noch wie wir der Omma (Gott habe sie selig) nen Gameboy mit Tetris geschenkt haben. Die hat gespielt und gespielt und gespielt und gespielt.. 😉

  2. Kohloe schreibt:

    mal nicht den Gameboy Pocket mit seinen unglaublichen Schwarztönen vergessen!

  3. Alex schreibt:

    Die Laufzeit ist falsch. 6 Stunden hielten Batterien im Durchschnitt. Ich weis nicht woher dieser Mythos kommt, aber auch mit heutigen Akkus ist sowas unmöglich.Nicht mit diesem Stromfresser.

    Ehrlich gesagt ist der Game Boy (m)ein ständiger Begleiter gewesen, damals. Mehr Spiele hab ich auf keiner anderen Konsole durchgezockt und die Spiele machen auch heute noch Spaß. Nur das Gerät ist total out-to-date. Auf dem Display erkennt man kaum was, man benötigt eine gute und helle Umgebung und der Kontrast ist mehr als bescheiden. Von der Reaktionszeit des Displays will ich erst gar nicht anfangen.

    Ein Hoch auf Game Boy Emulatoren! Bei denen kann man sogar rückspulen und somit die härtesten Games durchzocken 😉

  4. Pingback: US-Medizin empfiehlt: Kinder per Gameboy betäuben « 11tech

  5. Pingback: Datenpilz für Mario-Fans « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s