Studie: IT-Säcke scheren sich nicht ums Stromsparen

11tech_energiestudieDie Erbsenzähler von Forrester Research konnten gerade aufdecken, dass der Hype um Green IT de facto nur Marketing-Geklingel zu sein scheint. In der Realität kümmern sich die IT-Chefs nicht drum. Argument: Nicht mein Problem.
Die Mentalität unverantwortlicher Banker scheint also auch im IT-Management weit verbreitet zu sein. Da man den Leuten nicht die Existenzgrundlage entziehen kann, nimmt man ihnen – ach richtig, langfristig auch die Existenzgrundlage, indem man sich nicht um die Umwelt schert. Eine erschreckend deutliche Mehrheit der Unternehmensrechner laufen frei von jeglichem Powermanagement die ganzen Tage und auch manche Nächte durch, entdeckten die Marktforscher bei ihrem Firmentest. Schuld sei nicht nur die Gewissenlosigkeit, sondern auch die Zuständigkeiten im Konzern: Weder IT-Leiter noch der Chief Information Officer fühlen sich in der Verantwortung, da die Infrastruktur und damit auch die Stromversorgung meist in Händen des Facilitymanagements liegen. Ergebnis: In gut Zweidrittel der untersuchten Unternehmen waren keinerlei Initiativen zur Energieeffizienz zu orten. Nur 13 Prozent der Kandidaten haben Green IT durchgezogen, 18 Prozent hatten Teillösungen oder zumindest einen Plan in Arbeit.
Einziger Trost: Es war eine US-Studie – und noch zeitigen steigende Energiepreise und die Regierungspläne offenbar keine Veränderung in der Haltung der Firmenleitungen. Europa ist da zum Glück schon etwas weiter. [rm]

[The Register]

[Forrester Research]

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Studie: IT-Säcke scheren sich nicht ums Stromsparen

  1. ReBOOT schreibt:

    Mhhh … Das IT-Management hat mal wieder keine Ahnung, dass die fleißigen Admins alle 50 physikalischen Server virtualisiert und auf 2 physikalische VM-ESX-Maschinen gepackt haben.
    Ich zähle mich auch zu den „IT-Säcken“ und habe mindestens 40% Stromkosten im letzten Jahr für die Firma eingespart. Prämien oder Lobhymnen sind bis heute ausgebliben … diese miesen Kaptalisten…quetschen dich nur aus!!! LOL

  2. Pingback: Wirtschaftsflaute verpasst der Green IT doch einen linken Haken « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s