Videokamera für Rosen, Salat und Karotten

090501timelapsecameraUnd natürlich für allen anderen langsam-wachsenden Dinge. Endlich gibt es diese Lösung! Ich meine: So etwas braucht jeder Garten-, Pflanzen-, Blumen-, oder Balkon-Freund.

Die Timelapse Garden Video Camera für angemessene 159,95 Blumen-Dollars knipst einstellbar alle 5 Sekunden bis 24 Stunden ein Bild und speichert es als Avi-Videofilm, in einer anständigen Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten. Und schon kann man seinen eigenen Rosen beim Blühen zuschauen, oder dem Schnittlauch auf dem Küchenfensterbrett beim Wachsen.

Bei Dunkelheit schaltet sich die Kamera selbsttätig aus (und am nächsten Tag wieder an), die Bilder werden auf einer handelsüblichen SD-Karte gespeichert und können so auf den PC übertragen werden. Grossartig.

(fritz)

(the redferret)

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s