Brüssel und die Monopole

eu-flaggeDas verspricht mal wieder eine unterhaltsame Woche zu werden in der seltsamen belgischen Metropole: Intel soll kräftig auf die Finger bekommen für schmutzige Tricks, und Microsoft hat eine Runde Schwarzer Peter angesagt und will Google eins überziehen.

Als ziemlich sicher gilt, wenn auch einstweilen nur von den einschlägigen Quellen vermeldet, dass Intel am Mittwoch eine kräftige Geldstrafe aufgebrummt bekommt, weil der Chip-Hersteller Numero Uno mit unfairen Machenschaften dafür gesorgt hat, dass AMD ausgebremst wurde.

Dazu zählen unter anderem Rabatte für Hersteller, die versprochen haben nicht fremdzugehen, sondern brav bei der Stange zu bleiben. Die EU soll diese Rabattierungen für illegal erklären wollen und Intel ein Ultimatum setzen, wann diese Praxis ein Ende finden muss.

An der Microsoft-Front dagegen haben die EU-Behörden mit einer Aktion des Software-Riesen zu rechnen, die die Aufmerksamkeit auf Google lenken soll. In der Endlos-Debatte darüber, ob nun die Integration des IE in Windows unfair, gemein und sexuell erniedrigend ist oder nicht, ist man in Redmond darauf verfallen, darauf hinzuweisen, dass Opaar und Mozilla, die üblicherweise diese Klage gegen Microsoft führen, ja ihrerseits Abkommen mit Google haben, die sie automatisch zu den Standard-Browsern in der  Google-Suchmaschine machen.

Und so bestehe nun die Gefahr, dass aus Goliath auf einmal David wird, weil die neue Weltherrschaftsdrohung von Google ausgeht. Interessantes Argument – mal sehen, was da passiert. [dieter]

[via Reuters – Microsoft + Intel]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s