Der Rechner in der Pyramide

vertex-1Ganz in der Tradition, Pyramiden schon ob ihrer Form wundersame Fähigkeiten zuzuschreiben, hat Scimitar Computer ein handgefrtigtes Gehäuse auf den Markt gebracht, das sich Vertex nennt.

Das soll – so meint der Hersteller – gleichzeitig an SF-Filme und das Modern Art Museum erinnern. Naja.

Das mit Laserhilfe geschnitzte Aluminium-Gehäuse misst 26 x 40,6 x 40,6 cm, Micro-ATX Motherboard, Flex ATX-Netzteil, Lüftern mit Sythe Kama-Flex-Verkleidung, DVD-Schacht, zwei seitlichen USB-Ports, Firewire und Audio-Ein- und Ausgängen.

Als Farben werden Blau, Rot und Schwarz angeboten, und die ganze Konstruktion kostet 400 Dollar, ist derzeit aber nur in den USA erhältlich.

Über den Aspekt eventueller Auswirkungen der Pyramidenform auf den Rechner (Ihr erinnert Euch vielleicht daran, dass Rasierklingen darunter länger scharf bleiben sollen) schweigt Scimitar sich klugerweise aus – schließlich sitzt die Firma im Heimatland der Sammelklage.

Da bleibt es also jedem einzelnen selbst überlassen zu entscheiden, ob sich diese Investition bei allem Rationalismus angesichts von Ende  des Maya-Kalenders, drohenden Sonneneruptionen etc. nicht vielleicht doch lohnen könnte … [dieter]

[via Technabob]

vertex-2vertex-3vertex-4

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s