Nokia: Sag’s mit Farben!

handy-displaySelbst das geschriebene Wort wird ja von Zeit zu Zeit mal falsch verstanden, weil Zwischentöne nicht kapiert werden und Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung sich dem Leser vielfach nicht erschließen.

Und in der nicht völlig von der Hand zu weisenden Annahme, dass die Generation Handy es ohnehin nicht so hat mit Zwischentönen, hat Nokia nun ein Patent für Mobiltelefone angemeldet, die „Lichtnachrichten“ senden.

Das ist einfacher, als man denkt: Die zum Telefon gehörige Software erlaubt es dem SMS-Versender, seine Nachricht mit einer Farbe zu illumieren, die dessen Stimmung entspricht, und die dann der Empfänger ebenfalls zu Gesicht bekommt – vorausgesetzt, sein Gerät ist ebenfalls mit einer LED-Beleuchtung versehen, die den mit der Nachricht mitgeschickten Code umsetzen kann.

Das soll, so will es der Patent-Autor, das Lebend er Anwender bereichern und verbessern – aber weshalb es die guten alten Emoticons ODER EINFACH GROSSBUCHSTABEN nicht mehr tun sollen, erläutert er nicht. [dieter]

[via New Scientist]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s