Apple Media Pad: Neue Gerüchte, Bestätigungen

090526apple_media_pad_conceptDas lange herbei-halluzinierte Apple Netbook ist jetzt wohl doch eher ein Media Pad, also ein aufge-blasenes iPhone von eReader-Format, mit Touchscreen und optionalem Maus- und Keyboard-Anschluss. Taiwanische IC-Entwickler der Notebookbranche hätten ausserdem gegenüber der Klatschzentrale Asiens, der Digitimes ausgeflüstert, dass Wintek mit der Produktion des Touch-Screen-Panels beauftragt sei.

Aber Moment, ein Netbook im eBook-Format, ist das dann ein Bookbook, oder bleiben wie beim „Media Pad“? Ich finde ja schon lange, es sollte ein „iPad“ analog zum iPod geben. Aber ich weiss da natürlich nichts über die ephemeren Pläne Seiner Steveheit oder seiner Getreuen (Dazu frühere Gerüchte). Aber das (Dummy)-Bild ist hübsch, findet ihr nicht? (fritz) (digitimes via slashgear via ohgizmo)

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Apple Media Pad: Neue Gerüchte, Bestätigungen

  1. Jan schreibt:

    Bie BT Tastatur mit riesen Pad ist nett, wenn auch (typisch) ohne Ziffernblock.

  2. Pingback: mattRX » Blog Archive » Apple Media Pad: Neue Gerüchte, Bestätigungen

  3. Pingback: Coole Mobilrechner: Apple, Acer & Arrington. Huch? « 11tech

  4. Pingback: Apple-Netbook: Weitere Details aufgetaucht « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s