„Vorsicht – ich kann Mikado“

usb_ninja_shurikenWer es einfach satt hat, wegen der mit Heftpflaster geklebten Brille, der Fast-Food-schmierigen Finger, der strähnig-ungewaschenen Haare und anderer Geek-Kennzeichen gehänselt, verspottet und vielleicht sogar geschlagen zu werden, kann sich Dank eines neuen USB-Sticks zumindest den Anschein der Wehrhaftigkeit geben: Der USB Ninja Star sieht (fast) so aus wie das Handwerkszeug einer asiatischen Killermaschine.
Wenn man davon absieht, dass er zumindest an USB-Hubs und Notebooks definitiv unpraktisch ist, macht der Stick einiges her: Schon der Anblick des Wurfsterns in Massivplastik dürfte Heerscharen selbsternannter Gangsta-Rüpel in die Flucht jagen.
Da sollte doch auch der unverschämte Preis von umgerechnet 80 Euro für 2 GB Speicher nicht zuviel sein – schließlich geht es hier um echte Gefährlichkeit. [dieter]

[via CrunchGear]

usb_ninja_shuriken_2

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s