„Say yoho …“

defjam_rapstar

Dass mir der Zugang zu dem, was junge Menschen musikalisch konsumieren, nicht mehr so recht gelingen wollte, habe ich eigentlich zum ersten Mal richtig festgestellt, als hierzulande auch bleiche Kinder aus zwar hässlichen, aber keinesfalls verelendeten Hochhaussiedlungen zu faseln begannen, dass sie im Ghetto lebten, ergo schlimme Finger seien, und wem sie es alles mit ihrem primären Geschlechtsorgan, zumindest aber mit einer Schusswaffe zeigen wollten.

Und damit auf diesem Markt der Nachwuchs nicht abreißt, hat sich jetzt das einstmals renommierte (lang ist’s her) Label Def Jam mit 4mm Games zusammengetan, der neuen Firma der Rockstar-Entwickler Jamie Kind and Gary Foreman. Das Resultat heißt DefJam Rapstar.

Angekündigt wird das Karaoke-Game rechtzeitig zur E3 – was allerdings auch bedeutet, dass man mit Details sparsam ist (schließlich will man ja auch auf der Messe Besucher anziehen).

Statt dessen wird ein tatsächlich leicht selbstironisches Video präsentiert, das sehenswert ist. Obwohl – DefJam: Da waren auch mal Slayer …. Tja, lang, lang ist’s her … [dieter]

[via Kotaku]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „Say yoho …“

  1. spanksen schreibt:

    Ah ja, warum nicht?!?

  2. knallbonbon schreibt:

    wo war denn das vid (selbstironie hin oder her) sehenswert?

    laaaangweilig und voll für’n arsch das ganze (und so wird wahrscheinlich auch das game sein)!

  3. ROMSY schreibt:

    bei defjam war slayer Oo
    welcher teil???????

  4. [dieter] schreibt:

    @ ROMSY: OK, genua gesagt war’s Def American – was ja aber eigentlich auch nur die konstruktive Erweiterung von Def Jam mit anderen Mitteln ist …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s