Wenn der kleine Hunger kommt … ist schon jemand da

firdgecopKennt man ja: Die reguläre Abendessenszeit verdaddelt, jetzt ist es bereits zum einen ungesund spät zum Essen und zum anderen haben die Fast-Food-Buden geschlossen – also auf zur nächtlichen Kühlschrankplünderung.

Die in all ihrer Sinn- und Maßlosigkeit zu einem Leben in ewiger Übergrößenverdamnis führen würde – wenn da nicht der Fridge Cop wäre.

Die mit einem Bewegungsmelder versehene Figur eines schnauzbarttragenden US-Polizisten (war so einer eigentlich auch bei den Village People dabei?) kann „verschiedene“ mündliche Verwarnungen aussprechen und dazu eine LED-Leuchte blinken lassen, sobald sich jemand dem Kühlschrank nähert.

Besonders gemein: Offenbar verzehrt der wohlbeleibte Ordnungshüter selbst gerade ein Donut … Kostet 14,99GBP. [dieter]

[via Chipchick]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s