Das hat beim Grillen noch gefehlt

steven-raichlen-spatulaEin neuer Sieg der Multifunktionalität Und ein Durchbruch für Menschen wie mich, die daran scheitern, Kronenkorken mit Feuerzeugen, Zähnen etc. zu öffnen): Bei diesem Fleischwender von Steven Raichlen wurde eine Flaschenöffner in den Griff integriert.

Jaja, ich bin ein Weichei, aber das spart beim Grillen mal wieder einen Gang in die Küche … Kostet 20 Dollar. [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das hat beim Grillen noch gefehlt

  1. knallbonbon schreibt:

    bin zwar ein feuerzeug-(und eigentlich alles mögliche)-typ (habe es sogar schon mal geschafft eine pulle mit einer zewa-papprolle aufzumachen. tja, alles nur eine frage des richtigen faltens 🙂 ). . . .

    . . . . aber der fleisch-spatl ist auch ohne eingebauten fluppomaten einfach nur so richtig schön anzugucken. der brüllt ja gerade zu nach ein paar leckeren burgern und käse-steaks. . . .

    mmmmmmmh! bei dem gedanken läuft mir doch glatt der mund im wasser zusammen.

    wird langsam mal zeit das es hier bei uns mit dem regnen ein paar tage lang aufhört und stattdessen ein wenig die sonne rauskommt, damit man mal wieder ordentlich grillen kann!

  2. Pingback: Freihändig am Grill « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s