Internet Explorer schon wieder kaputt

090707ie_holesMicrosoft warnt im Security Advisory 972890 vor einem ernsten Sicherheitsproblem im Internet Explorer. Auch wenn er nach Herstellerangaben der sicherste sei, der er je war. Ein fieser Angreifer könne auf diesem Weg beliebigen Code auf dem Zielrechner ausführen. In anderen Worten, mit fremden PCs machen, was er will. Es genügt dazu, Schadcode in eine Website einzubetten.

Was ist passiert? Der offizielle Workaround deutet es an: Man möge bitte ActiveX deaktivieren, bis zum Patch. Also das Plugin, mit welchem der Internet Explorer überhaupt erst multimediafähig wurde, und das seither Ärger macht. Defective by design. Aber glücklicherweise fällt die IE-Nutzung immer weiter, in Europa schon unter 50 %.

Ich glaube übrigens nicht an das Märchen, alle andere Software würde genauso sehr zum Ziel von erfolgreichen Crackerangriffen wie die von Microsoft, sobald sie nur verbreitet genug wäre. Nicht, solange sie nicht auf das Qualitätsniveau von ActiveX absinkt.

(fritz)

( microsoft)

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s