iFön hilft bei Cannabis-Suche

ajnagEs gibt ja bekanntlich Gegenden auf dieser Welt, in denen der medizinische Nutzen von Cannabis (z.B. als Schmerzmittel) amtlich anerkannt ist und das Teufelszeug regelrecht als Medikament verschrieben wird.

Was nun allerdings wiederum nicht bedeutet, dass man es in jeder Apotheke bekommt – um die Suche nach einer legalen Lieferstelle zu erleichtern, gibt es nun – jawohl! – eine iFön-App.

Die ist eine mobile Anwendung der Site Ajnag.com, die schon seit geraumer Zeit bei der Lokalisierung von zugelassenen Cannabis-Quellen hilft.

Schön auch: Wenn man in die Hände von Staatsdienern fällt, die wenig Verständnis für die medizinischen Aspekte des Rauschmittelgenusses haben,  findet die App auch gleich noch einen Anwalt, der sich auf derartige Probleme spezialisiert hat.

Und wer schließlich feststellen muss, dass er ein einer Gegend gelandet ist, die sich einer rigorosen Gesetzgebung verschrieben hat, erhält immerhin die Adressen von Initiativen, die sich der Änderung dieses Zustandes widmen. Und man bekommt sogar die Adressen von Ärzten , die gegeben falls bescheinigen, dass man ein medizinischer Notfall ist – allerdings nur in den USA. [dieter]

[via Gizmodo USA]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu iFön hilft bei Cannabis-Suche

  1. spanksen schreibt:

    Muss ich haben 😉

  2. xyz schreibt:

    ich auch ich auch ich auch haben will! scheiße, dafür brauch ich zuerst ein eierfon…

  3. Ciro schreibt:

    Ich frage mich, warum Cannabis das Teufelszeug genant wird? Wenn ihr Alkohol trinkt ist es doch gefährlicher und es sind auch etliche Junge Menschen (auch alte) dran gestorben, also frag ich mich, warum Cannabis das Teufelszeug ist.
    Außerdem hat Gott den Hanf erschaffen und somit müßte Gott Kriminell sein, sowie 150 000 tausende Cannabiskonsumenten pro Jahr zu kriminellen werden, nur weil sie die Natur konsumieren! Das ist wirklich ein Verbrechen was der Staat da macht, Internet Zensur, ( unter dem vorwand Kinderpornographie) Cannabis Verbot, Telefon und PC überwachung und und und…Wer seid ihr überhaupt? Da sage und denke ich nur: Mein Leben so zu manipulieren wie ihr das wollt geht nicht!
    !!!!!!!Leckt mich am Arsch!!!!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s