Halo macht Karriere: Die Xbox-Helden ballern im Actionfilm

11tech_HaloLegendsIm Gegensatz zu Resident Evil oder World of Warcraft soll es bei Halo momentan nicht die superteure Hollywood-Produktion geben, sondern man backt erst einmal mit animierten Episoden-Filmen auf DVD kleine Heldenbrötchen.

Die DVD-Kompilation von „The Animatrix“, bei dem diverse Japankünstler sich im Matrix-Universum austoben durften, sei das Vorbild für die geplante Halo-Filmserie. Es sollen ebenfalls diverse Geschichten in animierter Machart in Szene gesetzt und dann als DVD-Box direkt von Warner Bros. auf den Markt geworfen werden.
Jüngst hatte man das auch „Batman: Gotham Knight“ so durchgezogen.
Microsoft sei bereits überzeugt und mit „Halo: Legends“ stehe auch schon der Name für das Projekt fest. Geplanter Veröffentlichungstermin: Herbst.
Damit es auch sehenswert wird, hat man die populären Anime-Künstler Shinji Aramaki (Appleseed) und Mamoru Oshii (Ghost in the Shell) gewinnen können. Als Studios für die einzelnen Folgen agieren Production I.G. (Blood: The Last Vampire“), Studio4 (Tekkonkinkreet), Toei Animation (Dragon Ball), Casio Entertainment (Big Man Japan) und Bones (Cowboy Bebop: The Movie).
Thematisch unterfüttern will Microsoft die Animationsserie mit einer eigenen Sektion innerhalb von Xbox Live namens „Halo: Waypoint“. Hier sollen die Fans alles finden, was sich mit dem Game und der Serie beschäftigt, seien es Trailer, Podcasts, Screenshot und Blicke hinter die Kulissen. Für den nächsten Halo-Titel für Xbox könnten bei Waypoint auch die Highscore-Listen und die Spieler-Karrieren hinterlegt werden. [rm]
(Foto: Microsoft/Warner Bros.)

[CNET]

[Xbox Live]

Kinofilm von World of Warcraft – automatisch ein Hit?

23 Jahre Gefängnis für mörderische Xbox-Rache

Drehbuch von “Facebook – Der Film” aufgetaucht

Halo 3: Bald auch zu Deinen Füßen … und in den Lüften

Ideenarmut in Hollywood: Jetzt muss Asteroids ran

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Halo macht Karriere: Die Xbox-Helden ballern im Actionfilm

  1. Sponski schreibt:

    Hollywood kann einem echt leid tun… Es ist ja abzusehen, dass noch einige Realverfilmungen von Spielen folgen werden. Möchte man wirklich anspruchsvolle Filme sehen, ist man mittlerweile sehr aufs Independent-Kino (vor allem auch aufs europäische) angewiesen. Das Blockbuster-Kino kann mir in den meisten Fällen aber echt gestohlen bleiben. Vor allem dann, wenn es an innovativen Ideen hapert und nur noch Remakes oder Spieleadaptionen fabriziert werden…

  2. knallbonbon schreibt:

    @Sponski

    die fortlaufenden comic-superhelden-verfilmungen hast du noch vergessen zu erwähnen.

  3. Pingback: Aber HALO: Microsoft verspricht 5 Fortsetzungen des Bestsellers « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s