iRex statt T-Rex: Der gewaltigste eBook-Reader im Dschungel

11tech_UMTSereaderDie kleine Hardwareschmiede iRex steht auf große Mobilgeräte. Jetzt kommt ein Modell für angeblich unter 400 Dollar, bei dem sich Kindle & Co warm anziehen dürfen,

denn neben einem 8,1-Zoll-Touchscreen (mit Stylus-Eingabe) enthält es UMTS. So wird mal der Reader zum Smartphone, angeblich mit allen üblichen Ingredenzien. Ob und mit welchem Mobilfunk-Provider iRex kooperieren wird, ist noch unbekannt. Zusätzlich soll es auch eine Anbindung an einen der größten eBook-Webshops der Welt geben. Auf den exakten inneren Werten wie Speicherausstattung hält der Hersteller noch den Deckel. Der Verkaufsstart ist ja auch erst für Herbst geplant. In Europa wird der noch namenlose 3G-Reader wohl für gut 300 Euro angeboten (ohne Vertrag).
Die Holländer sind übrigens einer der Reader-Pioniere und war für den eleganten iLiad und für einen 10-Zoll-Reader verantwortlich. Farbige eInk-Displays sind auch schon angekündigt.
[rm]

[Cnet]

iRex

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s