Cooler als ein Segway: Der rote Orbis-Renner

11tech_SegwayOrbisNur ein Rad, halb so groß aber doppelt so flott: Der Orbis stiehlt als schneller Sportflitzer dem behäbigen Segway die Show. Sinnigerweise in Rot.

Der Elektroroller sieht nicht nur viel cooler aus, er ist auch deutlich manövrierfreudiger als das ehemalige Vorzeige-Gadget Segway und umkurvt Hindernisse, schmiegt sich in Ecken und macht sich auch in Schrank oder Kofferraum viel kleiner. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei guten 20 km/h. Dabei ist der tragbare Orbis nur batteriebetrieben.
Nachteile? Man braucht mehr Gleichgewichtsgefühl und wenn man anhält, sollte man einen Fuß auf den Boden setzen, um nicht umzukippen. Das dürfte Fahrradfahrern oder Kickboard-Besitzern kaum schwerfallen. Was noch unklar ist: Was der Orbis-Spaß kostet und in welchen Farben es ihn geben wird. Auch die maximale Akkulaufzeit wurde noch nicht verraten. [rm]

[The Designblog]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Cooler als ein Segway: Der rote Orbis-Renner

  1. Pingback: Segway: Dem e-Roller folgt bald die Knutschkugel « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s