Datenträger für Schutzbedürftige

aegis-padlockExterne Datenträger, die sich verschlüsseln lassen, sind zwar nichts wirklich Neues, aber bei diesem schönen Exemplar namens Aegis Padlock Secure Hard Drive kann man auch gleich noch der ganzen Welt zeigen, dass man wirklich wichtig ist (oder ziemlich kurzsichtig).

Den persönlichen Code gibt man nämlich auf der Tastatur auf der Oberseite ein; die Verschlüsselung erfolgt mit AES-128 oder 256 bit. Je nach Kapazität und Verschlüsselungsmethode sind 100 bis 160 Dollar fällig. [dieter]

[via Dvice]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s