HP & das Versprechen eines freien Windows 7

windows_71Was schert uns unser Geschwätz von gestern? Das Lieblingsmantra der Politiker wird auch von IT-Managern gerne genutzt. Aktuell von Hewlett-Packard, die sich nicht an ihre Zusage erinnern wollen, dass

Kunden, die sich im Sommer ein HP-System kaufen (PC wie Notebook), später ein kostenloses Upgrade auf Windows 7 erhalten sollen. Der Konzern behauptet, niemals eine solche Offerte gemacht zu haben. Microsoft dazu: Schaut nicht uns an.
11tech_hpwin7Die Kunden aber wollen die HP-Werbung zu Sommerbeginn genau so verstanden haben. HP hält dagegen, dass man „niemals versprochen habe, dass ein solches Upgrade kostenfrei sei“. Naja, gegen Geld lässt sich eigentlich jedes Vista-System upgraden, von daher gesehen wäre die damalige HP-Werbung also völlig sinnlos gewesen.
Erste Kunden in Großbritannien, die ihr Windows-7-Upgrade eingefordert hatten, wurden mit einer Rechnung über umgerechnet gut 30 Euro beglückt. Konfrontiert mit dem Unmut der Verbraucher redeten sich die Haarspalter bei HP damit heraus, dass ja für das Upgrade-Kit tatsächlich keine Kosten erhoben würden, sondern nur für Organisation und Lieferung. 30 Euro dafür? Wucher. Insbesondere, wenn man so blöd war, gleich mehrere HP-Systeme zu kaufen, denn dann geht das Upgrade richtig ins Geld, da selbst bei Lieferung in nur einem Postpaket für 2,60 Euro der Konzern fpr jede Lizenz die volle Summe berechnet. Wie nett. [rm]

[The Register]

Windows 7 erhält einen XP-Modus

Wird es ein Eigentor? Windows 7 zeigt XP die kalte Schulter

Angst? Microsoft lockt mit extremen Sonderangeboten für Win 7 & Extras

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu HP & das Versprechen eines freien Windows 7

  1. knallbonbon schreibt:

    HP war schon immer, ist immer noch eine und wird immer eine SCHEISSFIRMA bleiben.

    ich könnte das nun zwar ohne weiteres genauer präzisieren – aber alleine schon nur die aufzählung der schlechten persönlichen erfahrungen mit dieser firma und die von verwandten, von freunden, von bekannten und von kunden gemachten negativen erfahrungen (die sich aus den verschiedensten gründen schon bis zum anfang der 2000der erstreckt) würden fast schon eine so abartig lange liste generieren das ich, wenn ich jeden vorwurf ausführen müsste, das ich wahrscheinlich bis morgen früh noch daran schreiben würde! und dazu habe ich einfach weder die zeit noch die lust!

  2. winky schreibt:

    die headline is irreführend. frei != kostenlos.

  3. Dennis schreibt:

    Das ist doch wirklich mal eine Schweinerei! Ich habe mir vor kurzer Zeit ein Notebook zugelegt und war bei den vielen Angeboten im ersten Moment mehr als überfordert. Obwohl die meisten Angebote mit dem Windows 7 Logo warben, musste man genau darauf achten, dass man das Kleingedruckte liest. In den meisten Fällen ist nämlich mit einem Aufpreis zu rechnen und nur in den seltensten Fällen bekommt man das Upgrade tatsächlich kostenlos! Also : Aufpassen beim Notebookkauf!

  4. Pingback: HP Win7 Upgrade - WinBoard - Die Windows Community

  5. eudfc schreibt:

    kztfrskd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s