Handy-Erfolg: Samsungs heimlicher Bestseller

11tech_SamsungHandyWer erkennt das nebenstehende Handy auf Anhieb? Okay, es ist ein Samsung, schon klar. Aber welches Modell? Tja, da steht man schnell auf dem Schlauch. Dabei handelt es sich um ein Erfolgsmodell, das gerade die 5-Millionen-Grenze erreichte. Es heißt…

…je nach Markt „Samsung Star“, „Tocco Lite“ oder auch „S5230“. Nun hat sich der Verkaufserfolg nicht etwa über viele Quartale allmählich aufgebaut, sondern ziemlich sprunghaft über den Sommer (!) eingestellt. Das Geheimnis der heimlichen Samsung-Erfolgskanone:  Obwohl in aktueller Optik und Ausstattung, kostet das Handy je nach Markt ohne Vertrag nur zwischen 100 und 200 Euro. Mit Vertrag geht es oft für 1 Euro über die Theke. Daher plant der Hersteller nun, bis November die 10-Millionen-Hürde genommen zu haben. Damit tritt es quasi das Erbe des Verkaufsschlagers Motorola RAZR an. [rm]

[Mobile Crunch]

Honigblasen von Samsung

Endlich mit Infratrotkamera: Samsung SCH-W760

12-Megapixel-Handy: Samsung hängt Sony Ericsson ab

Schöner telefonieren: Samsung Gloss

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Handy-Erfolg: Samsungs heimlicher Bestseller

  1. Kohloe schreibt:

    Mist, hab auf JET getippt :/

  2. Kohloe schreibt:

    Das Handy sieht teuer aus. Dass es nix kann, das weiß ja keiner – perfekt.

  3. Pingback: Samsung schneidert frisches Armani OLED-Handy « 11tech

  4. Roland schreibt:

    Hallo!

    Ich finde, dass Nokia einen guten Vorreiter des Camcorder-Handys herausgebracht hat. Nämlich das Nokia N93i. Warum gibt es nicht mehr Handys mit einer ordentlichen Kamera (5-Mega-Pixel) mit optischem Zoom? Weil die Technik zu klein ist? Oder vielleicht zu teuer beim Bau ist? Ich finde, dass alle Handys die mehr als 7 MegaPixel haben, einen optischen Zoom haben sollten plus Bildstabilisator und echtem Xenon-Blitz. Ansonsten machen die vielen MegaPixel keinen Sinn.

  5. Roland schreibt:

    Ja ich weiss, dass das Nokia N93i eine 3,2 MegaPixel Kamera mit 3fach optischem Zoom hatte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s