AMD Opteron demnächst als 12-Core

090903_12cyl

Hot Chips Conference, Palo Alto. Die beliebten Opteron-Server-Prozessoren von AMD bekommen ab dem nächsten Jahr grosse Brüder: „Magny-Cours“ mit 12 Kernen. Wenn man sehr genau hinschaut, erkennt man die Sandwich-Bauweise, nach der zwei in 45nm gefertigte Sechskerner in ein Prozessorgehäuse gepackt werden.

Dadurch sind sie sockelkompatibel zu bisherigen „Istanbul“-Opterons und stellen eine neue Generation von preiswerten, energie-genügsamen Serverchips.

Für den gewerblichen Anwender ist das eine gute Nachricht, weil die Konkurrenz für Intels Profi-Prozessoren dadurch noch härter wird. Schadet nicht.

(fritz)

(via arstechnica)

(pic: 12 Zylinder 27 Liter Rolls-Royce Merlin Flugzeugmotor, ChiDN, cc)

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s