Einmal werden wir noch wach …

apple-9-9… dann ist Apple-Tag. Oder9.9.09, wie die Amerikaner so schön sagen. Oder „It’s only rock and roll“, wie Apple den Event selbst titelt.

Und wie immer gibt es vorab schon die schönsten Spekulationen darüber, was denn nun morgen zu sehen sein wird – und was nicht.

Groß sind die Erwartungen derzeit nicht gerade – das persönliche Erscheinen von Steve Jobs (so es denn geschieht) könnte schon der Höhepunkt sein. Denn die Geräte, die im Laufe des Jahres am heftigsten herbeifantasiert wurden – ein Tablet und das ominöse Netbook – werden wohl nicht gezeigt werden. Da sind sich Blogger und Wirtschaftsanalysten einig, die auf das Jahr 2010 setzen.

Als sicher dagegen gilt die Präsentation von iPods mit Kameras und die Vorstellung einer neuen iTunes-Version. Vermutet wird auch, dass das Ende des iPod classic verkündet wird und damit das Ende der herkömmlichen Festplatte in den MP3-Playern. Aber da wir ja im Land der Spekulationen sind, gibt es auch die Glaubensrichtung, die auf einen neuen classic mit noch mehr Speicher setzt.

Die Neuausgabe von iTunes könnte eine Anbindung an Social Networks haben, wie auch immer sie aussieht; erwartet wird auch, dass Apple das Format des Digitalalbums mit Liner Notes, Cover-Bildern und Videos anschiebt, um nicht nur einzelne Tracks zu verkaufen.

Bleibt die Beatles-Frage. Dass der Apple-Event auf den selben tag fällt, an dem das Pilzkopf-Werk digital aufgehübscht in den Verkauf geht, mag die eine Fraktion nicht für einen Zufall halten; die andere dagegen hält die Tatsache, dass die Einladungen zur Show ein Song-Titel der Rolling Stones ziert für ein deutliches Signal, dass es nichts wird mit den Beatles bei iTunes. Was auch eine der üblichen anonymen Quellen bestätigen soll: Es gebe zwar weiterhin Gespräche , aber keine Einigung.

Womit man dann letzten Endes in der gewohnten Lage ist: Alles fiebert darauf, dass Jobs höchstpersönlich „One more Thing“ sagt und die digitale Welt sich von einem Moment auf den anderen grundlegend wandelt … [dieter]

[via CrunchGear und Yahoo / AP]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s