Zune HD bleibt US-exklusiv

zuneNun haben’s die Kollegen von ars technica amtlich bekommen: Der Zune HD, der nächste Woche alle bisherigen Zune-Modelle ersetzen wird, bleibt exklusiv dem US-Markt vorbehalten.

Alle Vermutungen und Gerüchte, zumindest in Frankreich (weshalb auch immer ausgerechnet dort) werde in absehbarer Zeit der Microsoft-PMP zu erwerben sein, sind damit wohl vom Tisch – zunächst mal.

Denn immerhin wussten die Microsoft-Offizielle von „18 Märkten“ zu sprechen, die mit dem Dienst Zune Video beglückt werden sollen – da sollte sich ja eigentlich auch hardwaremäßig was tun.

Bei ars technica wird vermutet, dass man in Redmond das ganze Zune-Konzept überdenken wolle und die USA weiterhin einen Testmarkt darstellten – das Weihnachtsgeschäft im Massenmarkt dürfte damit ziemlich eindeutig trotz fehlender iPod-Sensationen an Apple gehen. [dieter]

[via ars technica]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zune HD bleibt US-exklusiv

  1. Pingback: MS-Plan: Die Borg wollen uns mit Musik kriegen « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s