Tür zu – ganz sicher (?)

kwiksetMenschen, die unter der Manie leiden, sich nie ganz sicher zu sein, ob sie tatsächlich abgeschlossen haben, als sie die Wohnung verlassen haben, bietet Kwikset mit dem system Connect 4die Möglichkeit, den Zustand der Haustür aus der Ferne zu kontrollieren: Via Internet kann man nicht nur nachsehen, ob es tatsächlich Grund gibt, panisch nach Hause zu eilen oder nicht, sondern auch noch andere Dinge tun, wie z.B. die Tür für Besucher zu entriegeln, die keinen Schlüssel haben.

Darüber hinaus kann man auch vorab die beleuchtung einschalten, wenn man befürchtet, dass einem doch in der Wohnung im Dunkeln aufgelauert wird (wahrscheinlich von besagten Freunden), man kann sich eine E-Mail schicken lassen, wenn die Wohnung betreten wird, und ähnliches mehr.

Dass der Preis nicht genannt wird, lässt vermuten, dass der Spaß teurer wird als eine normale Hausratversicherung, und wenn die Zielgruppe wirklich so paranoid ist, wie Kwikset hofft, dürfte sie sicherlich auch schon von diesem neumodischen Hacker-Unwesen gehört haben … Klingt insgesamt so, als werde man das sicher nicht massenhaft zu Gesicht bekommen. [dieter]

[via Gizmodo]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s