ARM Cortex-A9: 2 Ghz Dual-Core für Internetbooks

090918arm_cpuDer britische Prozessordesigner ARM hat eine Dual-Core-CPU mit 2 Ghz Takt aus der Cortex-A9 Familie vorgestellt. In 40nm-Technik gebaut, braucht das Teil nicjht mehr Strom als herkömmliche Smartphone-Prozessoren, ARM extrapoliert 0,25 Watt. Das ist… garnichts, verglichen mit dem Stromhunger der x86-CPUs.

Ab Herbst sollten dann die extrem langlaufenden RISC-Chips in ersten Geräten auftauchen. Nicht unbedingt in Smartphones, die eine solche massive Rechenkapazität nicht benötigen, aber in Mobile Internet Devices (MIDs), die dann mit vergleichsweise kleinen, daher billigen Batterien auskommen und trotzdem nicht an der Standzeit sparen müssen.

Auf die Dinger bin ich dann wirklich gespannt.

( fritz)

( via  electronista)

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu ARM Cortex-A9: 2 Ghz Dual-Core für Internetbooks

  1. Jan schreibt:

    Ich mach mal n superschlechtes Wortspiel… Der Stromhunger von dem Ding is ja total…. ARM! 🙂

  2. Pingback: MID-Alternative aus China « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s