Lego im Sternenkrieg mit Mimobots?

usbstarwarsBis jetzt sah es so aus, als sei die  Kombination Star Wars + USB-Stick sicher in Mimobot-Händen. Allerdings hält auch ein Lego-Fan die Verbindung dieser beiden Ideen offenbar für eine gute Idee und bietet eine eigene USB-Stick-Serie mit Charakteren aus dem Weltraummärchen an.

Zunächst sollen Yoda, Darth Vader und ein namenloser Sturmtruppenangehöriger  – von Lego selbst wohl nicht autorisiert – das Schlachtfeld testen.

Der Preis von 60 Dollar für 2GB Speicher ist allerdings deftig – die Mimobots liegen bei 20 Dollar für 8GB; dDafür hat man hier den Charme der individuellen Fertigung. [dieter]

[via Slippery Brick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Lego im Sternenkrieg mit Mimobots?

  1. Pingback: Lego-Minifig-USB-Sticks: Jetzt auch legal | 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s