Samsung schneidert frisches Armani OLED-Handy

11tech_ArmaniSamsungWer jetzt mit „kenn ich schon“ abwinken will, denkt an die bisherigen Samsung/Armani-Erzeugnisse. Doch es gibt für diese Saison eine frische Création, die noch nicht einmal offiziell auf dem Catwalk vorgestellt wurde.

Aus diffusen Quellen stammt das Bild des jüngst zusammengeschnippelten Armani-Mobilmodels: 3,1 Zoll großes OLED-Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, HSDPA, microSD-Slot sowie eine T9-Tastatur, die durch einen flotten Slide freigelegt wird.
Natürlich zahlt man schon wie bei Gucci oder dem LG Prada auch im Falle des Samsung Armani OLED alleine für das Modelabel extra, doch wie viele Hundert Euro es exakt werden, wird erst nächste Woche bei der offiziellen Präsentation verraten. Dann gibt es auch genauere technische Daten – falls die bei den Fashion-Victims überhaupt interessieren. [rm]

[Electric Pig]

Handy-Erfolg: Samsungs heimlicher Bestseller

Honigblasen von Samsung

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Samsung schneidert frisches Armani OLED-Handy

  1. Pingback: Samsung legt Heavy-Duty-Speicherkarte auf « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s