Noch mehr Android: Ein (magischer?) Moment von Samsung

11tech_SamsungMomentIn San Diego kam der Moment für/von Samsung und Sprint: Das Android-Smartphone „Moment“ mit Touchscreen, voller Tastatur und 3,2 Zoll OLED-Display jüngster Generation soll ab 1. November den Markt aufrollen.

Eine deutlich längere Akkulaufzeit, eine flache Bauart, knackige Farben und bessere Sichtwinkel seien die vielen Vorteile des AMOLED-Screens. Darunter würden sich nur noch fünf wichtige Knöpfe finden fürs schnellere Telefonieren. Ein 800 MHz-Prozessor sorge laut Samsung für ein flotteres Webbrowsen und ruckelfreie Videos. Selbst Multitasking sei kein Thema. Die ganzen Daten finden in generösen 32 GByte externem Speicher Platz. Wieviel RAM das Smartphone intern besitzt, verschweigt der Hersteller bislang.
Zur weiteren Ausstattung gehören 3,2 Megapixel-Kamera mit Blitz, Autofokus und Camcorder-Modus. GPS, WiFi, Bluetooth und die Softwaresuite von Google. In den USA kostet der Moment im Moment 180 Dollar bei zweijähriger Bindung an Sprint. Über Europa-Start und Preise war noch nichts zu hören. [rm]

[PCworld]

Die Kamera mit eingebautem Telefon: Samsung SCH-W880

Samsung schneidert frisches Armani OLED-Handy

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s