Harry Potter kann auch Fernsehen

zauberstab-fernbedienungThe Wand nennt sich eine Fernbedienung, die uns daran erinnert, dass das ja eigentlich fast schon wie Zauber anmutet, wenn wir im Wohnzimmer nicht nur Bilder aus aller Welt sehen, sondern auch noch den Sender wechseln können, ohen uns erhebenzu müssen.

Und wie ließe sich diese magische Seite der Technik besser erspüren als bei der Nutzung eines waschechten Zauberstabs?

The Wand kann zu diesem Zweck 13 verschiedene Gesten „lernen“, mit denen man all das bewerkstelligen kann, wofür sonst ein schnöder Tastendruck erforderlich ist.

Lautstärkeregelung und Senderwahl, Ein- und Ausschalten erledigt man nun quasi aus dem Handgelenk und lässt die Schar der Mitzuschauer staunen, und man kann sogar auch sein MacBook damit fernsteuern. Kostet 54 Euro und kommt im eleganten Zaubereretui. [dieter]

[via Technabob]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Harry Potter kann auch Fernsehen

  1. Mai schreibt:

    Die Doppelposts nehmen in letzter Zeit ein wenig überhand bei euch…

  2. [dieter] schreibt:

    @Mai: Sorry, hatte ich übersehen. War aber gerade mal der zweite Doppler, wenn ich’s recht sehe, und da wir versetzt arbeiten, passiert das leider mal …

  3. Mai schreibt:

    Nee, gabs schon öfters. Ist ja auch nicht weiter schlimm. Ihr habt aber doch ne tolle Suchmaske, da könnt ihr ja vorher mal kurz ein paar Stichworte durchjagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s