OLPC: Trampeln fürs Internet

olpc-pedale

Eine wesentliche Idee des OLPC ist ja, dass es in den vielleicht etwas entlegeneren Schwellen- und Entwicklungsländern, denen der Rechner die Segnungen der digitalen Welt näherbringen soll, auch schon mal an Strom hapert, weswegen das Gerät mit einer Kurbel ausgerüstet ist.

Kurbeln aber – das weiß man – ist nicht nur anstrengend, sondern auch lästig, wenn man mal am Rechner beide Hände braucht  auch in anderen Teilen der Welt gibt es sowas wie Pubertät).

Und deshalb hat man sich in Afghanistan für den OLPC-Betrieb etwas einfallen lassen, das aussieht wie eine Kreuzung aus antiquierter Nähmaschine und Fahrrad, und das soll auch bestens funktionieren.

Schreit eigentlich direkt nach einer Adaption für die sogenannten entwickelten Länder: Da kann man sich morgens den Online-Zugang erstrampeln und hernach stolz im Büro verkünden, dass man schon 20 Kilometer Internet gefahren sei. [dieter]

[via CrunchGear]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, computer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu OLPC: Trampeln fürs Internet

  1. Gördi schreibt:

    ziemlich unergonomisch konstruiert das teil… um nicht zu sagen: nicht funktionsfähig.
    Es sei denn man hat den OLPC auf dem Schoß was ich aber nicht als Sinnvoll erachte.

    Wenn man bei dem Ding in die Pedale treten will sitzt man zwangsweise weiter hinten.. und wohl ziemlich ausser reichweite der Tastatur. (höchstens per extrem verbogenen Rücken, was ich aber auch niemandem gönn.)

    Einfach einen Heimtrainer nehmen, die Bremsmechanik durch einen Generator ersetzen, den Trainingscomputer durch den OLPC ersetzen und los gehts 😉

  2. Pingback: Zukunftsorientiert: Ein Laptop für jedes Grundschulkind « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s