Sky Songs: Der Musikservice aus dem Himmel

11tech_SkySongsDer britische Satelliten-TV-Anbieter von Mogul Murdoch beherrscht mittlerweile den europäischen Himmel. Neben seinen vielen TV-Kanälen und Services will man die Infrastruktur nun auch dazu nutzen, digitale Songs in jede EU-Küche zu streamen.

Murdoch nennt seinen neuen Streaming- und Download-Dienst „Sky Songs“ und will damit noch diesen Monat loslegen (zumindest in Großbritannien). Dabei sollen nicht nur die Settop-Boxen der bisherigen TV-Abo-Inhaber bedient werden, sondern auch Computer (via Internet) sowie Empfangsgeräte wie das Sky Gnome (Bild).
Darüber hinaus plane man eine SkySong-App für Mobilgeräte, so dass der Empfang auf gängigen Smartphones möglich werde. Da Sky bereits via App einen Newsservice für das iPhone erfolgreich realisiert hat, ist das keine abwegige Idee.
Schon zum Start könne Sky Songs auf einen Pool aus über 4 Million Songs zurückgreifen. Verwendet wird hauptsächlich das MP3-Format (320 kbps). Für die Musik via Internet/Settop-Box verlangt Sky in England ab 6,49 Pfund Monatsgebühr. Dafür gibt es unlimitiertes Streaming, ausgewählte freie Songs/Alben sowie verbilligt angebotene Stücke zum Download. Wann der Dienst auf ganz Europa ausgedehnt wird, darüber schweigt sich Sky noch aus. [rm]

[SkySongs]

[ElectricPig]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause, unterwegs abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sky Songs: Der Musikservice aus dem Himmel

  1. Pingback: Jüngstes Ger(i)ücht: Google Music Service « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s