Hello Kitty: Jetzt geht’s ihr an die Eingeweide

dr-romanelli-hello-kitty-Das wird die Hello Kitty-Hasser freuen: Nun kann man dem Katzenvieh endlich die Bauchdecke abnehmen und in ihren Eingeweiden herumstochern.

Möglich macht’s ein gewisser Dr. Romanelli (möchte mal wissen, wo er seinen Titel her hat), und der zeigt den lieben kleinen Katzenfans, dass auch dieses süüüüße Geschöpf z.B. über Gedärme verfügt.

Naja, wenigstens müssen dann der kindlichen anatomischen Neugier keine echten Katzen mehr zum Opfer fallen … [dieter]

[via Chipchick]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Hello Kitty: Jetzt geht’s ihr an die Eingeweide

  1. Matthias schreibt:

    Sorry, abre gibt es nicht zufällig ein Tool, mit dem man die 11tech-Seite so filtern kann , daß die Hello-Kitty & Co. Nachrichten einfach wegfallen?

    Ich bin nicht mal ein Hello-Kitty-Hasser, ich finde einfach, daß dieser Scheiß das Image einer Technik-Seite vollkommen herunterzieht.

  2. bianca schreibt:

    Es tut mir leid dich bezüglich Filterfunktion enttäuschen zu müssen, Matthias, aber ich denke ich spreche im Namen aller Autoren hier wenn ich behaupte, dass wir gar keine REINE und knallharte Technik-Seite sein WOLLEN. Ab und an mal was Wunderliches aus der Gegenwartskultur – das erfrischt doch! Und letztendlich: Wie schlimm ist es schon, über einen Artikel der einen gar überhaupt nicht interessiert drüber zu scrollen und ihn zu ignorieren?

  3. Pingback: Endlich: Hello Kitty für alle « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s