Peinlich: Snow Leopard schneller als Windows 7

091017cnet_bench_Time-based

Das vor allem vom eigenen Hersteller heftig umjubelte brandneue Windows 7 musste sich in den Cnet-Labors einem fiesen Vergleichstest mit Apple Amac OS X Snow Leopard unterziehen.

Beide Systeme auf der selben Maschine. Die vier unfairen Disziplinen waren: Multimedia Multitasking, Booten, Runterfahren, iTunes Encoding. Und in allen vier Läufen war der Schneeleopard schneller. Aber dennoch ist nicht alles verloren: In Call of Duty und Cinebench hatte Windows 7 die Nase vorn. Eben. Grässlich dagegen der Vergleich bei der Batterielaufzeit auf einem MacBook Pro. Da hielt der weisse Leopard um rund die Hälfte länger durch als das Fenster.

So. Jetzt wissen wir’s.

( fritz)

( via crave)

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Peinlich: Snow Leopard schneller als Windows 7

  1. Sponski schreibt:

    Apple Amac? Ist das ein Gag, den ich nicht verstehe, oder muss ich mal wieder als Lektor einspringen? 😉

    Was den Test angeht: Ich nehme mal an, dass der dann auch auf einem Mac gemacht wurde. Mit „unfair“ habt ihr allerdings den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich hatte in den vergangenen Jahre einige Macs, switche jetzt aber wieder zurück zu Windows. Was iTunes – und das gilt auch für Safari – unter Win angeht, kann ich nur sagen, dass diese Versionen auch grausam umgesetzt sind. Die Apple eigenen Programme sind auch nur unter OS X wirklich zufriedenstellend. Der Vorteil bei Win ist aber, dass man viel mehr Alternativen zu den „vorgegebenen“ System-Anwendungen hat. Mir ist auf dem Mac z.B. noch keine Alternativ-Applikation zu iTunes über den Weg gelaufen, die es beispielsweise mit Winamp aufnehmen kann.

    Das Schöne bei Windows ist, dass man nicht auf bestimmte Hardware festgelegt ist, sondern frei wählen darf. Da bekommt man preislich und leistungsmäßig ein wesentlich performanteres System für weniger Geld als einen Mac.

    Davon abgesehen habe ich das subjektive Gefühl, dass Win7 auf meinem alten Vaio Notebook mit 1,5 GHz Prozzi und gerade mal 512 MB Ram flüssiger läuft als ein Snow Leopard auf dem 20″ iMac, der wesentlich modernere Spezifikationen aufweist.

    Was die Akku-Laufzeiten unter OS X angeht, gebe ich denen allerdings recht. Da halten die MacBooks wirklich ziemlich lange durch.

  2. Nico schreibt:

    Beide Systeme auf der selben Maschine

    Was kann das denn für eine Maschine gewesen sein, wenn Snow Leopard NUR auf apple rechnern legal läuft? Natürlich: Ein Apple-Computer, ein Computer, der für Mac gemacht ist und umgekehrt!
    Dann soll man doch mal bitte Snow Leopard auf einen z.B. Dell-Computer installieren und den Test wiederhohlen!
    Was? Das geht nicht, weil Snow Leopard da nicht läuft?
    Und das soll dann ein fairer Test sein?

    …Die vier unfairen Disziplinen waren…

    Die einzige Sache, die ich hierbei „unfair“ finde, ist die gerade beschriebene Tatsache.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s