BlackBerry fürs Handgelenk

inpulseDie Idee, Telefon und Armbanduhr mit einander zu kombinieren, wird a.)  in der Literatur zumeist dem Comic-Helden Dick Tracy zugeschrieben und ist b.) nicht wirklich brandneu.

Was aber offenbar einen nicht näher identifizierten Hersteller (RIM isses nicht) nicht davon abhält, für den BlackBerry ein Zusatzgerät namens inPulse anzubieten.

inPulse schimpft sich nicht einfach Armbanduhr-Handy (weil es das in Wahrheit auch nicht richtig ist), sondern nennt sich ganz bescheiden Zubehör.

Wird aber trotzdem am Handgelenk getragen und zeigt trotzdem die Uhrzeit – nur zum Telefonieren taugt es nicht, weil es lediglich anzeigt, was da gerade für eine SMS gekommen ist und wer sich per Anruf meldet.

Das kleine Symbol rechts oben scheint außerdem den Akku-Ladestand darzustellen – ob nun aber lediglich den der Uhr oder auch den des BlackBerrys, ist derzeit nicht bekannt. [dieter]

[via OhGizmo!]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu BlackBerry fürs Handgelenk

  1. Pingback: Armbanduhr-Handy: Wird’s besser? « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s