Das Tablet für die Küche

qooqWahrscheinlich ist es nicht gerade ein Zufall, dass dieser Tablet PC namens Qooq (zunächst) nur in Frankreich auf den Markt kommt: Das Gerät widmet sich nämlich einzig und allein der Kocherei.

Der 10,2-Zoll-Rechner mit Touchscreen und Bildschirmtastatur wird mit einer Kollektion von 500 bereits gespeicherten Rezepten ausgeliefert und ist gleichzeitig Zugang zu einem Abo-Dienst.

Qooq läuft auf einer Oberfläche, die spezille für das Gerät geschneidert wurde – ein Tablet PC, den man auch für andere Zwecke verwenden könnte, ist es also nicht.

Die Internet-Verbindung per WiFi z.B. dient allein dem Update der Rezepte und Kochlektionen, ein Browser ist nicht installiert (allerdings hat bekommt man Zugang zu Internet-Radiosendern, damit man beim Schnipseln ein fröhliches Liedchen mitpfeifen kann).

Mit den vorinstallierten Anwendungen lassen sich Hoch- und Einkaufspläne erstellen, und wenn man mal nicht weiter weißt, lässt man sich die Einzelschritte als Video zeigen.

Kosten wird Qooq 349 Dollar, und das Abo schlägt mit monatlich 12,95 Euro zu Buche.[dieter]

[via Red Ferret]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Tablet für die Küche

  1. Pingback: Na endlich: Fastfood und YouTube integriert « 11tech

  2. Pingback: Noch `ne Küchenhilfe « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s