Blu-ray zum Unter-den-Arm-klemmen

11tech_Blu Ray_externDie meisten Wohnzimmer/Computer von heute haben kein Blu-ray zu bieten. Wer seine Kumpel & Freunde verwöhnen will, bringt einfach ein externes Laufwerk und seine Lieblings-HD-Titel zum Filmabend mit.

Netzwerk- und Speicherhersteller Buffalo Technology stellte soeben einen erschwinglichen externen Blu-ray-Brenner für USB 2.0 auf die Beine. Das Teil mit dem unheimlich eleganten Namen „BR-X816U2-EU“ schafft in der Spitze eine Datentransferrate von 480 Mbit pro Sekunde. Trotz der getunten Schreib- und Lesegeschwindigkeit bleibe man abwärtskompatibel zu allen gängigen DVD- und CD-Formaten (16fach DVD-R Lesen/Schreiben,  32fach CD-R Lesen/Schreiben). Beim Bespielen von Blu-ray-Medien schafft der Brenner bis zu 5,6fach, beim Lesen dann 8fach.
Das mattschwarze kompakte Teil ist optisch nicht jedermanns Sache. Immerhin bleibt es mit einem Listenpreis von 240 Euro noch im erschwinglichen Rahmen. Serienmäßig ist übrigens die Software-Suite von CyberLink (u.a. PowerDirector, PowerProducer. PowerDVD, Power2Go, PowerBackup, InstandBurn und MediaShow) an Bord.
Mich irritiert nur eine Sache: Da baut ausgerechnet Buffalo bereits eine externe Festplatte für USB 3.0 (!) und verzichtet beim Blu-ray-Brenner auf den neuen Intel-Standard? [Ralf]

[Buffalo Technology]

Billigmodell Blu-ray

Blu-Ray-RWs bald nur noch wenig teurer als Festplatten

Blu-ray tut sich schwer auf dem PC-Markt

Dieser Beitrag wurde unter computer, tech zuhause abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s