Windows 7: Stromfresser auf Netbooks

windows_7Natürlich möchte man auf dem schönen neuen Netbook auch ein schönes neues Betriebssystem haben, so dass sich die Kleinstrechner in Windows7-Ausstattung (statt XP oder gar Vista) einer gewissen Beliebtheit erfreuen.

Der Preis allerdings ist hoch: Im Vergleich zum XP-Betrieb gehen Netbook-Akkus 47 Minuten früher in die Knie.

Dabei gibt es zwar Unterschiede zwischen den Herstellern – der NB205 von Toshiba etwa soll weniger stark betroffen sein als der HP Mini 311 -, am Gesamtergebnis aber gibt es nichts zu deuteln.

Allerdings wird auch eingeräumt, dass das alles nicht so wahnsinnig überraschend kommt: Wer beispielsweise die hübschere Aero-Oberfläche haben will, darf sich nicht wundern, dass dem Akku die Puste früher ausgeht. [dieter]

[via Gizmodo]

 

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, computer abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s