Google gibt Gas: Mac ist das nächste Chrome-Ziel

11tech_ChromeMacDer Webkonzern stehe kurz vor der Veröffentlichung einer Beta-Version des Browsers für das aktuelle Mac OS X. Dann könne die Safari losgehen.

Die Fähigkeiten und Erweiterungen von Chrome 4 sollen nicht nur der Windows- und Linux-Welt zugute kommen, sondern auch die Mac-Enthusiasten erfreuen – trotz des Stammhalters Safari. Chrome-Produktmanager Nick Baum kündigte das in einem Blog-Post an. Insbesondere wolle man nicht darauf verzichten, das Know-how der Mac-Entwickler in Sachen Extensions anzuzapfen. Man erhofft sich daraus wertvolle Impulse, die der Community und Chrome zugute komme. Darum beeile man sich auch so mit der Beta-Version, die Anfang Dezember parat stehen werde, um noch wertvollen Input zu erhalten und einbauen zu können, bevor die Version 4 für Mac vollendet werde. [Ralf]

[V3]

Google Chrome schaltet einen Gang höher

Porno-Fans verweigern sich Firefox 3

Internet Explorer immer unbeliebter

Macs surfen schneller als PCs, sagt Futuremark

Firefox will Ihre Plugins frisch halten

Mitleid mit Microsoft: IE8

Dieser Beitrag wurde unter gerüchte, intertubes abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Google gibt Gas: Mac ist das nächste Chrome-Ziel

  1. Pingback: Google Chrome OS bootet in Sekunden… « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s