Android goes GPS

Zu den Einsatzfeldern von Android dürften in absehbarer Zeit auch Navigationssysteme gehören: Darauf deutet ein neues GPS für den Einsatz im Auto hin, das ArcherMind in Zusammenarbeit mit chinesischen Hardware-Herstellern entwickelt hat und das das erste seiner Art sein soll.

Das System nutzt einen ARM-Prozessor und soll für seinen Besitzer nicht nur den Weg finden, sondern ihm auch erlauben, auf seinem 7-Zoll-Display (800 x 480) durchs Web zu gleiten und SMS-Nachrichten zu schreiben und zu empfangen. Außerdem kann das Gerät Musik und Audio-Bücher wiedergeben.

Das GPS verfügt sowohl über eingebauten Speicher (keine Angaben zur Größe) als auch über einen SD-Kartenslot und bietet 3G- und Wi-Fi/Bluetooth- Konnektivität.

Wann das System in echt zu bewundern ist, steht allerdings einstweilen noch in den Sternen – bislang soll sich lediglich ein chinesischer Autohersteller mit den Einsatzmöglichkeiten beschäftigen. [dieter]

[via Gizmowatch]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Android goes GPS

  1. Pingback: Android goes GPS | PC Genius

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s