Die Sonnenseite der Wirtschaftskrise? Bessere Pornos!

Das einschlägige (oder heißt es einhändige?) Internet-Publikum darf sich freuen, denn eine Welle hochwertiger Profi-Videos werde bald über sie hereinbrechen. Quell der Freude? Hollywood!

Statt in der Arbeitslosigkeit zu versauern und die Blüten des Körperkultes ungenutzt verwelken zu sehen, haben sich viele Schauspieler überwunden und versuchen es nun mit Ganzkörper-Einsatz. Gleiches gilt für manche Regisseure und komplette Profi-Filmcrews, denen in der Krise die Aufträge ausgegangen sind. „Vor ein paar Jahren hätten solche Leute nicht einmal im Traum daran gedacht, jemals etwas mit Erwachsenenfilme zu tun zu haben. Nun stehen sie Schlange, darunter auch Profis aus der Musikindustrie“, erzählt Chris Ruth, bei Digital Playground für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Die Hollywood-Pros akzeptieren sogar deutlich geringere Bezahlungen als sie es gewohnt waren, nur um wieder vor oder hinter der Kamera aktiv sein zu können.
Andere lassen die Bewerber aus dem klassischen Film-Bizz vorsätzlich abblitzen, weil Hollywood jahrzehntelang auf die Pr0n-Produzenten herabgesehen und stets mit dem moralischen Zeigefinger gewedelt hatte. „Wir sind eine eingeschworene Gemeinschaft, die seit vielen Jahren eingespielt ist. Da gibt es eine gewisse Lernkurve. Daher bleiben wir nach Möglichkeit bei den Leuten, die wir kennen und die einen guten Job machen“, zeigt Katy Zvolerin, PR-Direktor bei Adam & Eve, den Kollegen aus den Hills die kalte Schulter. Andere verweisen darauf, dass die Krise auch die Porno-Industrie getroffen habe. Insbesondere auch deshalb, weil viele Internet-Kunden sich heutzutage mit dem kostenfreien Material begnügen würden. Die Kauf- und Leih-DVDs wie auch kostenpflichtige Nackt-Portale seien kein Selbstläufer mehr.
Übrigens sollen auch die Strip-Clubs von L.A. und Umgebung deutlich mehr Zulauf haben, was willige Tänzerinnen angeht. [Ralf]

[CNBC]

Slideshow: Die besten Adult-DVD-Titel aller Zeiten

Die geheime Flickr-Erfolgszutat: Porno

Nackt mit Stil

iFön Upskirt-App: Apple erlaubt Blicke unter den Rock

Ukraine: Porno gibt es nur noch auf Rezept

Australien: Schulischer Internet-Filter blockt Bildung statt Porno

Dieser Beitrag wurde unter entertain, gerüchte, intertubes abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Die Sonnenseite der Wirtschaftskrise? Bessere Pornos!

  1. Gördi schreibt:

    Urgs, och nööö… bitte kein Hollywood pr0n!

  2. knallbonbon schreibt:

    [ die einen super job machen??? ]

    WOW – in sämtliche körperöffnungen rein-ficken, rudelbumsen, votzen lecken, schwänze lutschen, auf den bauch, auf/in/um den arsch und/oder ins gesicht oder ins maul abspritzen, geschlechtsteile mit sex-toys bearbeiten und malträtieren etc. etc. etc.

    . . . mit der kamera draufhalten – die irrsinnig ausgefeilten texte und vor intelligenz und weisheit strotzenden dialoge – die filligran ausgearbeiteten plots – die extrem innovativen szenen und szenarien, die hockwertigen sound&light effekts und irrsinns-garderoben und üppigen kostüme etc. etc. etc.

    . . . ist ja alles so was von schwer, blah blah blah. . .

    für was halten sich diese dummen gebrauchs-menschen überhaupt? was glaubt dieser verblödete, ansonsten wertlose FICK-FLEISCH und voyeur-süchtige -abfallhaufen, wer sie denn eigentlich sind!

    respekt nur dafür das sie menschen sein sollen? aber NULL ud nichtig!

    und glaubt jetzt ja nicht mal nur ansatzweise dies wäre arrogant oder gar menschenverachtend! es ginge noch einen ganzen zacken anders!

  3. Pingback: Ein echtes PC-Porno-Gadget « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s