Der wohl abgefahrendste Plattenspieler des Universums

Seit Vinyl wieder hip und trendy ist, gibt es auch Neuentwicklungen bei den Plattenspielern. Der „Void LP Player“ zeigt, dass Analog- und Hightech vereinbar sind.

Dieses Gerät strapaziert unsere Seh- und Denkgewohnheiten. Allerdings konnten die Konstrukteure des Void nicht etwa die Schwerkraft aufheben, sondern setzen ein starkes Magnetfeld ein, um Platte und den Tonabnehmer (die Nadel sitzt in der Kugel) zu levitieren. So etwas ist heute praxistauglicher, da wir nicht mehr mit Magnetbändern an der Stereoanlage herumhantieren. Verstärker und Lautsprecher des Void LP wurden natürlich entsprechend abgeschirmt.

Der Tonabnehmer besitzt eine Autokalibrierung und ein Kontrollsystem, damit der Ton nicht leiert. Hier dreht sich natürlich nicht die Platte, sondern die Kugel wird vom Magnetfeld im Kreis geführt. Das aparte Konzept ist momentan nur eine Design-Fingerübung. Hoffentlich wird es in (Klein-) Serie gehen. [Ralf]

[Rhea Jeong]

[Vinyl Killer]

Dieser Beitrag wurde unter entertain, tech zuhause abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der wohl abgefahrendste Plattenspieler des Universums

  1. DJGummikuh schreibt:

    Wie soll denn die Platte in der luft gehalten werden? die besteht aus Vinyl und afaik ist die nicht im geringsten Magnetisch

  2. Brathering schreibt:

    @DJGummikuh: Die Platte liegt auf einem schwebendem Sockel. Wie man Sockel und Abnehmer getrennt schweben lässt ist mir aber auch ein Rätsel.

  3. Mai schreibt:

    Also ich würde so ein Teil niemals an meine Platten lassen. Das Konzept der Abtastung mit einem beweglichen Objekt gibt es ja schon länger, wie beim (von euch verlinkten) Vinyl Killer. Dieses Teil machte leider seinem Namen auch alle Ehre.

    Bei dem Produkt sollen wirklich Abtastsystem (welches?), Verstärker und Lautsprecher in dieser winzigen Kugel sitzen? Das klappt doch niemals.

  4. unreal schreibt:

    Ist doch gar nicht April!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s