Das populärste Wort? Nix mit „i“. Nicht Apple. Sondern Twitter.

Die Organisation Global Language Monitor (GLM) kürte gestern den Begriff Twitter zum populärsten Wort des Jahres 2009 – zumindest im englischsprachigen Raum.

Insgesamt wurden von der GLM unter 1,58 Milliarden Menschen die 15 beliebtesten und am häufigsten benutzten Wörter ermittelt. Nach Twitter folgten „Obama“, „H1N1“ (der Schweinegrippe-Erreger), „Change“ und „Hybrid“ auf den Plätzen. „In einem Jahr, das von politischen Umwälzungen, einer Pandemie und den Folgen eines finanziellen Tsunami nebst dem Tod des King of Pop geprägt war, stand Twitter eindeutig über allem“, zeigte sich GLM-Präsident Paul Payack überrascht.
Am Sonntag hatte Microsoft übrigens die beliebtesten Suchbegriffe ermittelt, die über Bing eingegeben wurden. Das waren in diesem Jahr „Michael Jackson“ und „Twitter“. Wonach sucht ihr? [Ralf]

[V3]

Twitter-Plan: Leute, zahlt für unseren Dienst

Twitter-App für alte Macintosh-Veteranen

Ein neues Mobilgerät für Twitter – und nichts sonst

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, intertubes abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das populärste Wort? Nix mit „i“. Nicht Apple. Sondern Twitter.

  1. Pingback: Twitter: Bald unter Kontrolle der Vierbeiner? « 11tech

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s