Ordnung im Batterie-Haushalt

Ein praktischer kleiner Plastikkoffer sammelt alle typischen Sorten, die so im Haushalt herumfliegen und prüft sie auf ihren Ladezustand.

Im Falle eines Stromausfalls (neudeutsch Blackout) findet man den Batteriekoffer auf Anhieb, denn er leuchtet leicht im Dunkeln. So kann man seine Taschenlampe füttern und ist wieder handlungsfähig. Sofern man das Battery Storage Center vorher gefüttert hat. Es nimmt die Typen AAA, AA, C, D and 9 Volt auf. Bei Bedarf zeigt der eingebaute Tester den aktuellen Ladestand, so dass man fast tote Zellen gleich entsorgen kann. Die praktische Box lässt sich auch an die Wand nageln – für knapp 30 Dollar (ohne Batterien). [Ralf]

[SkyMall]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s