Heim-Telekinese: Geschicklichkeitsspiel für Hirn-Akrobaten

Direkt aus Tom Cruise Schmiede für gehirnmanipulative Gadgets scheint der Telekinese-Hinderniskurs zu stammen.

Wer dringend starke Kopfschmerzen oder Migräne als Ausrede benötigt, braucht glaube ich nur eine Runde mit diesem seltsamen 100-Dollar-Spielzeug zu absolvieren: Stirnband angelegt und via EEG-Sonden mit reiner Gedankenkraft den Ball über den Kurs manövrieren. Ein kleiner Lüfter erhöht die Geschwindigkeit des Balls und damit die Schwierigkeit, ihn noch unter Kontrolle zu bekommen. Selbst wenn es funktioniert, wo ist da der Spaß? Bei nur acht Hindernissen. Eine Belohnung wartet auch nicht am Ende der hirnigen Übung. [Ralf]

[SkyMall]

[RedFerret]

Dieser Beitrag wurde unter entertain, tech zuhause abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Heim-Telekinese: Geschicklichkeitsspiel für Hirn-Akrobaten

  1. ROMSY schreibt:

    Das gute gefühl es geschafft zu haben, gepaart mit dem wissen 8 hindernisse nur mit purer gedankenkraft bewältiigt zu haben sollte doch schon lohn genug sein 😀

    aber ma ehrlich der preis scheint relativg niedrig zu sein und wenns wirklich klappt würd ich mir sowas nach hause holen. Schließlich will man ja wissen wie es funktioniert und seine freunde beeindrucken die nich auf anhieb mit klar kommen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s