Japaner züchten Bonsai-MP3-Player

Wer dachte, ein iPod Shuffle sei eigentlich schon ziemlich klein, muss umdenken: Der „Micro Sport“ passt ins Ohr.

Wer sich schon immer mal 4 GByte in den Gehörgang stopfen wollte, besorgt sich 80 Dollar und bestellt bei ThinkGeek diesen Bonsai-Player. Seine Kontrollknöpfe sind ausgelagert und per Kabel verbunden. Ebenso die wiederaufladbare Batterie. Wie beim Shuffle muss man auf ein Display verzichten.
Wer sich tatsächlich den Micro Sport in die Ohrmuschel steckt (was wirklich geht), hört den Sound nur in Mono. Das mag ja bei gesprochenen Texten noch okay sein, wer aber Musik genießen möchte, darf auch Stereoknöpfe in den Player stecken. Allerdings passt nur das mitgelieferte Modell.
Über die Musikformate verlor ThinkGeek keine Worte, also geht wahrscheinlich nur MP3. Beladen wird der Speicher via USB, was von jedem OS aus gehen soll. [Ralf]

[The Gadgeteer]

…du hast aber einen großen steifen Musicplayer

Shuttle in der Waffel

Quadratisch, praktisch, gut?

XING: Leicht rätselhafter MP3-Player

Dieser Beitrag wurde unter entertain, unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s